Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   



16.12.12 TG 1862 Rüsselsheim - SG 1877 Nied 33:39

Von amaschu, 16.12.2012, 09:46
16.12.12 16.00 Uhr TG 1862 Rüsselsheim - SG 1877 Nied 33:39 (Handball Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt / Gustav-Heinemann-Halle / Kapazität:ca.480)
Ca.139 Zuschauer / ca.20 Gäste / Eintritt 3,50€ / 0,33er 1,50€ / Tageskilometer (Daheim-Bauschheim-Rüsselsheim-Daheim):105 km (davon 89 km Zug, 16 km Bus)

...so richt kurz war der vorherige Bericht ja nun doch nicht. das muss doch auch noch kürzer zu bewerkstelligen sein :-). Aber ich kann ja nicht alles weglassen, zum Beispiel nicht die beiden Anekdötchen vor dem nächsten Spiel. Erst im Bus: Fahrer macht an der Haltestelle zum Aussteigen auch hinten auf, etliche steigen aus, einer rein. Der bekommt sofort nen Anschiss: "Einstieg am Sonntag nur vorne, haben Sie ne Karte?". Der geht durch den ganzen Bus und vorne wieder raus. Nach dem Besitz einer Fahrkarte sah das in meinen Augen nicht aus :-). Auf dem Weg vom Bahnhof zur Halle dann im Busch mal zum Pinkeln angesetzt, dann erst das parkende Auto knapp neben mir gesehen. Am Steuer ein Opa, der sofort die Knöpfe runtergehen ließ :-). Ich fertig, laufe wieder weiter, lässt der die Knöpfe wieder gut hörbar hochgehen :-). Was ist denn mit dem los? Ok, Rüsselsheim ist ein heikles Pflaster, aber selbst hier ist ja nicht jeder Wildpinkler gleich ein Gewaltverbrecher....:-). Halle sah von draußen ziemlich riesig aus, von innen ein bisschen kleiner. Könnte sogar sein, dass man im unteren Tribünenbereich noch 4 weitere Reihen ausfahren kann. Das würde die Kap. noch deutlich erhöhen, aber das konnte ich nicht so gut erkennen. Gut erkennen konnte ich gemäß Tabelle, dass es sich heute um das ultimative Spitzenspiel zwischen Platz 3 und 1 handelte. Und ich muss sagen: die spielten schon mächtig gut. Vielleicht ist es doch ein gewisser Unterschied, ob man nun 13ter gegen 16ter guckt oder 1ter gegen 3ter. Ohje, zudem war hier auch richtig Stimmung. Uiuiuiui, lieber mal in die hinterste Ecke verzogen und dem hektischen Treiben so mehr oder minder hingebungsvoll beigewohnt. Nied war schon irgendwie stärker, in dem Fall zumindest die stärkere Mannschaft von 2 starken Mannschaften. Das hat der Handballfachmann genauso gesehen wie die Ergebnistafel es zumeist aufzeigte :-). Das war also Station 5 einer waschechten Handballwoche (hatte ich glaube ich noch nie) und bevor ich euch jetzt wieder erzähle, wie toll die abendlichen Quizsendungen im HR sind (und dass ich heute gar nicht eingeschlafen bin), erzähle ich lieber davon, dass ich nun Nägel mit Köpfen gemacht habe. Sollte mich das Hessenquiz  auf meine Bewerbung hin demnächst mal als Kandidaten einladen, werde ich den Sendetermin hier auch öffentlich kundtun :-)





























Der Rüsselsheimer Bahnhof ist aber - auch wenn ich mich da wiederhole - wirklich zum Kotzen...

Kommentar zu diesem Eintrag erstellen:

Name:
(Gast)

Möchtest du als Registrierter schreiben, dann kannst du dich hier einloggen oder neu registrieren!

Bitte übertrage die folgende Zahl in das Feld:


Text: