Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   



25.10.11 TSV 1888 Altheim - SV Germania Babenhausen 1912 0:2

Von amaschu, 25.10.2011, 13:49
25.10.11 TSV 1888 Altheim - SV Germania Babenhausen 1912 0:2 (1/8-Finale Kreispokal Dieburg / Sportplatz Altheim Nebenplatz / Kapazität:ca.1.000)
Ca.56 Zuschauer / ca.9 Gäste / Eintritt 3€ / 0,3er 1,70€ / Tageskilometer:130 km mit dem Zug

Frau Schu beim lateinamerikanischen Turnen, Herr Schu beim
Fubbes: ein typischer Dienstag eben. Dank des Rumgekloppes mit Versicherung und Autohaus etc. war der Tag wie viele derzeit recht ätzend, aber über ihr ach so schlechtes Leben sollen sich lieber andere beklagen, die das viel besser können :-). Ich kann jedem nur folgenden Tipp geben: Geht nie wieder zum Zahnarzt, denn wenn man da rauskommt, dann ist das Auto Schrott :-). Der Hauptplatz in Altheim ist glaube ich recht brauchbar, Lampen hat dieser aber keine, Nebenplatz auch Rasen, wird schon nix dolles sein. Aber so lange es noch mild (und vor allem trocken) ist, wird hier noch nicht auf faul gemacht. Schlecht an der ganzen nun hereinbrechenden Flutlichtspielzeit ist die Tatsache, dass seit Samstagabend der Blitz meiner Kamera nicht mehr funktioniert, was in dem Fall natürlich eher als kontraproduktiv anzusehen ist. Aber ist ja auch bald wieder Frühling :-). Ab Darmstadt noch 20 Minuten mit der RB, wenigstens hat das Kaff nen halbwegs gut angebundenen Bahnhof. Leider ist der Sportplatz nicht allzu gut an genau diesen angebunden :-). Auf dem 1,4 km Marsch sind mir glaube ich mehr Pferde als Menschen begegnet, jeder zweite scheint sich hier ne Pferdekoppel hinters Haus zu stellen. Wäre was für Obergaul Paul Schockemöhle gewesen :-). Ich galoppierte weiter zum Sportplatz, dessen Flutlichter irgendwann hinter der Koppel mit der laufenden Nummer 92 auftauchten...Nebenplatz, mit meiner Vermutung bezüglich der Qualität des Platzes lag ich nicht so falsch. Immerhin Stankett auf einer Längsseite, das ist doch schon mal was :-). Das eine Viertel des Platzes auffällig weniger beleuchtet als die anderen, mal hochgeguckt und dabei festgestellt, dass das eine Flutlicht ziemlich "surrounded by Grünzeuch" war, was man auch als zugewuchert bezeichnen kann :-). Vermutlich aber ist der Platzwart nicht viel größer als der heutige Schiri, der sich mit einer Köpergröße von geschätzten 1,60 m den Kick zumeist von unten anguckte und bei der ganzen Baumgeschichte ganz gewiss auch nicht weiterhelfen konnte :-). Mir half dann aber eine Art Wunderheilung meiner Kamera weiter, da auf einmal der Blitz doch wieder ging. Merkwürdig, bestimmt 20 Mal vorher ausprobiert und dem Ding gut zugeredet, was aber alles zu keinem positiven Ergebnis führte. Nach 10 Minuten war abzusehen, dass die beiden Teams auf Augenhöhe agierten, so dass ich mich erstmal schlau machte, in welcher Liga denn Altheim überhaupt spielt. Beim Gegner Babenhausen war ich schon mal, glaube die spielen A-Klasse. Kurz darauf war ich schlauer, Altheim spielt seit dem aktuellen Abstieg eine Liga tiefer und ist in diesem Jahr als so ne Art Pokalschreck unterwegs, nachdem sie bereits 2 höherklassige Vereine rausgekegelt haben. Bloß keine Verlängerung, sonst könnt ihr machen was ihr wollt. Eine Riesengelegenheit zur Führung hat Altheim dann erstmal versemmelt und sich schnurstracks im Gegenzug das 0:1 eingehandelt (18te). So kann´s gehen...5 Minuten später landete ein in die Mitte geholzter (durchaus haltbarer) Aufsetzerfreistoß zum 0:2 im Netz und nahm der ganzen Sache erstmal ein wenig die Spannung. Gut so !:-). Auch wenn das Spiel durchaus seinen Reiz hatte. Nachdem die Sache hier 8 Minuten vor der Zeit in die 2.Hälfte ging, ließen die zahlreichen Torraumszenen deutlich nach, während die laut Reglement zu unterbindenden Szenen in gleichem Maße zunahmen. Es entwickelte sich ein Getrete sondergleichen, was natürlich auch recht reizvoll war. Vielleicht lag das ganze Geknäuel aber auch an Kommandos wie dem aufgeschnappten "wir müssen raus, raus, wir müssen rein" :-). Ich musste dann weder raus noch rein, sondern heim. Am Bahnhof wurde es mir fast schon ein wenig unheimlich, als sich genau nebenan ein Mädchen auf dem Boden sitzend anfand, die vor sich rote Kerzen aufgestellt hatte. Ich weiß jetzt nicht was der Hintergrund war, wird wohl keine Geisterbeschwörung gewesen sein. Vielleicht eher ein Akt der Trauer, interessiert hätte es mich aber irgendwie schon...Seit einigen Tagen mehren sich auch wieder die knappen Umstiege, auch wenn heute erneut alles glatt gehen sollte. Das geht aber auch nur genau so lange gut, bis es nicht mehr gut geht :-). So konnte Frau Schu noch im Wachzustand angetroffen werden, ein Küsschen erwartete mich also doch noch, auch wenn man das schon ein ganz klein wenig liebevoller gesehen hat :-)


Pflichttermin !


























Ach so...

Kommentar zu diesem Eintrag erstellen:

Name:
(Gast)

Möchtest du als Registrierter schreiben, dann kannst du dich hier einloggen oder neu registrieren!

Bitte übertrage die folgende Zahl in das Feld:


Text: